Johannes Bobrowski

Veranstaltung am 08.10.2017 um 16:00 Uhr

Das Wort Mensch“ eine Bobrowski-Lesung

Am 9. April 2017 wäre Johan­nes Bob­row­ski 100 Jah­re alt gewor­den.
Ein literarisch-biografischer Abend über sein Leben und sein Werk.

Johan­nes Bob­row­ski erscheint uns als ein Mensch und Dich­ter, des­sen Anlie­gen es ist, Gren­zen zu ermit­teln und zu über­schrei­ten, ein Grenz­gän­ger künst­le­ri­scher Aus­drucks­kraft, ein Rei­sen­der zwi­schen Gegen­wart und Ver­gan­gen­heit, einer, der selbst Brü­cke wird zwi­schen Ost und West.
Sei­nen Lebens­lauf, von ihm selbst als Skiz­ze ver­fasst, zitie­ren wir als Auf­takt des Abends, dann las­sen wir vor allem sei­ne Dich­tun­gen spre­chen: Gedich­te, Pro­sa und Brie­fe.
Die­se Aus­sa­gen von ihm selbst, aber auch von Men­schen, die ihm nahe waren – Erin­ne­run­gen sei­ner Fami­lie und sei­nes Freun­des­krei­ses – beleuch­ten die ori­gi­nä­re Viel­schich­tig­keit sei­nes Schaf­fens.
Wir möch­ten in die­ser Hom­mage an Johan­nes Bob­row­ski unse­re Stim­men einem mehr denn je aktu­el­len Dich­ter lei­hen, einem Meis­ter der Spra­che, der jen­seits von jedem Sen­ti­ment das Wort „Mensch“ nicht aus­ge­spro­chen wis­sen will, ohne einen Ort geschaf­fen zu haben, der die­sem Wort zukommt: einen Raum der Lie­be.

Spre­che­rin­nen: Chris­tia­ne Gör­ner, Bea­te Krütz­kamp und Maria Ptok

 

Ein­tritt: 12.00 € zzgl. VVK
Abend­kas­se: 15.00

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www.kva.events